Vor zwei Jahren hat mein Kollege Fabian vom analogsoul-Label um Input für ein Musikmarketing-Konzept gebeten. Ausgehend von unseren Erfahrungen im Crowdfunding und alternativen Marketing-Ideen wie „releasing a record“ und Dirk von Gehlens Buch „Eine neue Version ist verfügbar“ wollte er sein kommendes Album anders veröffentlichen, als es das Standardmodell vorsah. Ich schrieb ein (zugegebenermaßen auf Wirkung setzenden) Manifest zum Start und beriet Fabian in folgenden Projektschritten & der Auswertung. Vergangenes Jahr erhielten wir die …